Lade Karte …

Datum/Zeit
12.05.2017
18:00 – 21:00

Veranstaltungsort
Atrium der Reinhardtstraßenhöfe
Reinhardtstraße 14
Berlin


Poetry, Partnerschulen und Neue Expert*nnen – Rethinking schools and migration

Poetry-Lesungen, Videoarbeiten und künstlerische Installationen machen Flucht und Migration im Kontext Schule sicht- und erlebbar. Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen zeigt gemeinsam mit dem Haus der Kulturen der Welt und dem Poetry Project innovative Ansätze und Projekte zukunftsorientierter Bildung. In- und Ausland treffen sich bei  herausragenden künstlerischen  Projekten von Schülerinnen und Schüler aus Berliner Europaschulen, Willkommens- und Regelklassen sowie den Auslandsschulen.

Poetry Project ©Rottkay

 

PROGRAMM

Poesie-Werkstatt: Die wahren Geschichten Geflüchteter

Bei dem in Berlin gegründeten Poetry Project treten junge Kriegsgeflüchtete aus Willkommensklassen in einen bewegenden Dialog mit deutschen Schülern aus Regelklassen. In Ihren Gedichten schreiben sie über Fremdheit, Todesangst, Sehnsüchte und ihre Erfahrungen der Flucht.

Interaktive Ausstellung…

Die „Neuen Expert*nnen“ kommen von den Staatlichen Europa-Schulen Berlin, aus SESB-, Willkommens- und Regelklassen. Gemeinsam mit Künstler*innen haben sie die Themen Migration und Flucht, Gemeinschaft und Identität erforscht. Präsentiert werden die Ergebnisse in Kurzfilmen und Kunstinstallationen.

PASCH-Station…

Gewinnerfilme von Wettbewerben und andere Kreativprodukte aus dem Netzwerk der Partnerschulinitiative und der Auslandsschularbeit zeigen den Blick von außen und die Verzahnung mit Bildung im Inland.

Ideenboard…

Bringen Sie sich ein: Welche Vorschläge haben Sie zum Thema „Schule der Zukunft“?

Neue Expertinnen ©Katja Berls

 

Ablauf

18:00 Uhr        kurze Begrüßung durch ZfA (Iris Wagner, Astrid Stefani)
anschließend   Kurzfilm „Living Archive_The Choir“

Gespräch mit Neuen Expert*nnen der Hans-Litten-Schule und Künstler*nnen von SuperFuture (Moderation Silvia Fehrmann HKW)

19:00 Uhr       Lesung Poetry Project, Anmoderation Susanne Koelbl
anschließend Ausstellungsbesichtigung

ÖPNV

Bus 147 Haltestelle Friedrichstraße/Reinhardtstraße
U6 Haltestelle Oranienburgerstraße
S-Bahnhof Friedrichstraße

Veranstalter

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)
in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt (HKW)
und The Poetry Project


In den Kalendar 2017-05-12 2017-05-12 Europe/Berlin Poetry, Partnerschulen und Neue Expert*nnen – Rethinking schools and migration https://menschenbewegen.jetzt Atrium der Reinhardtstraßenhöfe info@menschenbewegen.jetz