Lade Karte …

Datum/Zeit
06.06.2019
17:00 – 23:59

Veranstaltungsort
SAVVY Contemporary e.V.
Gerichtstr. 35
13347 Berlin


Kann eine Partition zu Harmonie führen? Können Teilungen zu Verbindungen werden und diese zu einer Angleichung? Mit diesem Projekt wollen wir an und über diesen ersten Tag der Langen Nacht der Ideen hinaus, darüber reflektieren welche andere Gegenwart vorstellbar ist, wenn wir Teilungen und Grenzen in unseren Köpfen herumdrehen würden. Was geschieht, wenn Partitionen, diese andauernde Umverteilung von Stücken, als Etymologie bestehen bleiben würde, als Partitas, von der Italienischen Partitur, als musikalische Menge, als Klangräume, als transnationale Klänge. Als Ansammlung von Klängen, die Nationen vergessen haben, oder vielleicht nie wussten, dass es sie gab?

Das Projekt lädt Dichter*innen, Geschichtenerzähler*innen, Wissenschaftler*innen, Sänger*innen und Filmemacher*innen dazu ein, auf diese Fragen zu antworten. Gemeinsam werden wir darüber reflektieren, dass eine Nation für den Himmel nichts bedeutet und dass wir für die Sterne sehr unbedeutend sind.

Zeitplan:

  • Ab 17 Uhr Einlass
  • 18 – 23 Uhr: Performances / Readings / Vorträge / Workshops/ Screenings
  • 23 – 24 Uhr: Livemusik

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Das Fassungsvermögen beträgt ca. 400 Sitzplätze gleichzeitig.

Veranstalter:

SAVVY Logo


In den Kalender 2019-06-06 2019-06-06 Europe/Berlin Today, I broke your solar system. On Partition and Partitura https://menschenbewegen.jetzt SAVVY Contemporary e.V. info@menschenbewegen.jetz