Lade Karte …

Datum/Zeit
06.07.2017 – 07.07.2017
19:00 – 22:00

Veranstaltungsort
Ifa Galerie
Linienstr. 139/140
10115 Berlin


#menschenbewegenjetzt

African urban, african culture, african future – Carte Blanche für Alex Moussa Sawadogo

 Performances, Filmvorführung und Gespräche
 
6. – 7. Juli 2017, jeweils ab 19 Uhr, ifa-Galerie Berlin
Das 2-tägige Programm, kuratiert von Alex Moussa Sawadogo, dem künstlerischen Leiter des Filmfestivals Afrikamera – Aktuelles Kino aus Afrika, befasst sich mit politischem Widerstand im urbanen Raum des afrikanischen Kontinents. African Urban, african culture, african future reflektiert die Entwicklungsprozesse und Verknüpfungen von Fotografie, Film, Mode und Musik.
Am ersten Abend laden wir ein zu einer historischen und geografischen Reise der widerständigen Figur des Sapeurs seit Beginn der 1990er-Jahre bis in die heutige Zeit. Die Tradition des Sapeurs in den fotografischen Arbeiten Baudouin Mouandas (Brazzaville), ein Mitglied des Collectif Génération Elili, und die filmische Arbeit von Héctor Mediavilla wird in Dialog mit dem Hip-Hop von Keyti gebracht.
Am zweiten Tag präsentiert Keyti die Verbindungen von Hip-Hop und Politik in Dakar und gibt Einblicke in seine künstlerische und aktivistische Arbeit für die Youth Urban Media Academy (YUMA). In seinem innovativen Format des Journal Rappé – einer „gerappten“ Nachrichtensendung, die er seit 2013 gemeinsam mit Xuman produziert – adressiert er den urbanen Raum und fordert die senegalesische Jugend auf, sich darin politisch zu engagieren.
 
PROGRAMM
Donnerstag, 6. Juli, ab 19.00 Uhr
(Veranstaltung auf Französisch mit deutscher Übersetzung)
 
„Sapeurs“
– Badouin Muanda präsentiert das Collectif Génération Elili und seine Fotografien zu den Sapeurs
– Filmscreening: Héctor Mediavilla: „The men inside the suits (Sapeurs)“ (Kongo, 2014, 5 min, frz. OF mit engl. UT)
– Performance: Keyti
– Künstlergespräch mit Badouin Muanda, moderiert von Eric van Grassdorff
Freitag, 7 Juli, ab 19 Uhr
(Veranstaltung auf Französisch und Englisch mit deutscher Übersetzung)
 
„Hip-Hop in Dakar“
– Keyti präsentiert Africulturban – Hip-Hop aus Dakar
– Performance: Keyti
– Performance: Journal Rappé
– Künstlergespräch mit Keyti, moderiert von Eric van Grassdorff
Veranstaltungsort:
ifa-Galerie Berlin . Linienstr. 139/140 . 10115 Berlin
ifa-galerie-berlin@ifa.de . www.ifa.de
 
Weitere Infos unter: www.untietotie.org

In den Kalendar 2017-07-06 2017-07-07 Europe/Berlin African urban, african culture, african future – Carte Blanche für Alex Moussa Sawadogo https://menschenbewegen.jetzt Ifa Galerie info@menschenbewegen.jetz