Preisverleihung: „PASCH-Alumni-Projektes des Jahres 2018“

Foto © Cordula Flegel / PASCH

Gewinnerinnen und Gewinner bei der Preisverleihung vor dem PASCH-Mobil

Außerdem wurden besonders gute soziale Projektideen ehemaliger PASCH-Schüler ausgezeichnet. Die Ausschreibung zielte auf kreative und gemeinnützige Projekte, die die Vernetzung zwischen den Alumni sowie grenzübergreifendes soziales Engagement fördern.

Geehrt wurden ein Umweltschutzprojekt von Alumni aus Russland und der Mongolei, das Lehrmaterialien zur Entwicklung eines ökologischen Bewusstseins anhand eines Sees in der Mongolei aufbereitet; ein Projekt von Alumni aus Kamerun, das Ferien für Kinder und Jugendliche mit kultureller Bildung verbindet; sowie ein Projekt von Alumni aus Peru, welches indigene Jugendliche im Amazonasgebiet dabei unterstützt, ihre kulturelle Identität zu stärken und Möglichkeiten eigener wirtschaftlicher Tätigkeit auszuloten.

Die Preisträgerteams erhalten jeweils 2.000 Euro, um die Umsetzung ihrer Ideen anzustoßen.