Kleines Kunstwerk mit großer Bedeutung.

am 16.7.2018 übergab die Leiterin des Referats für Kulturgutschutz, Elisabeth Wolbers, im Auswärtigen Amt einen mexikanischen Tonkopf aus Teotihuacan, der 2017 illegal nach Deutschland gelangt war, an den mexikanischen Botschafter Rogelio Granguillhome. Ein junger Deutscher hatte das Objekt bei ebay USA erworben und nach Deutschland versenden lassen. Bei der Einfuhr fiel es den deutschen Zollbehörden auf, die es beschlagnahmten.

Foto: Botschafter Granguillhome und Elisabeth Wolbers
freuen sich über die Rückkehr des antiken Tonkopfes
in seine Heimat Mexiko.
© Pressereferat im Auswärtigen Amt